Kurzbeschreibung: Schmucksittich

 

 Hahn: Oberseite gold-olivgrün; Unterseite gelblich mit orangefarbenen Bauchfleck; blaues Stirnband, über dem sich ein feiner hellblauer Streifen bis zu en Augen erstreckt; Armschwingen blau; Handschwingen dunkelviolett.

Henne: Stumpf olivgrün; Streifen über dem Stirnband und Bauchflecken fehlen.

Jungvögel: ähnlich der Henne; Stirnband fehlt.

Lebensraum:

Oft mit Büschen bewachsenes Grasland, offene Wälder, Felder

Verbreitung:

zwei getrennte Verbreitungsgebiete im südöstlichen und westlichen Australien. Westliches Westaustralien, südliches Südaustralien, West-Neusüdwales, west-liches Victoria

Unterbringung:

Haltung Voliere (Mindestmaße je nach Freiflug: ca. 1,0-2,0 x 1,0 x 1,50-2,0 m LxBxH) oder Außenvoliere (Mindestmaße: ca. 3x1,50x2 m LxBxH) für ein Paar mit mindestens frostfreiem Schutzraum. Für die Käfighaltung nicht geeignet.

Verhalten:

Leben in Scharen; halten sich viel am Boden und in dichtem Strauchunterwuchs auf.

Verschiedenes:

Nahrung: Neophemenfutter oder Wellensittichfutter (Glanz, verschiedene Hirsearten, Hafer, Weizen, Buchweizen, Kardi, Leinsamen, Negersaat, Wildsamen), Obst, Gemüse, Grünfutter, Beeren